Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Ländliche Vielfalt

Die geballte Land-Power präsentieren Ihnen die Aussteller der Segmente „Ländliche Entwicklung“, „Nachwachsende Rohstoffe“, „Multitalent Holz“, „Wald, Wild, Jagd und Natur“ und „Ehrenamt“ sowie „Bioökonomie“ gemeinsam in Halle 27, der größten Messehalle des Berliner Messegeländes.

Ländliche Entwicklung

Es gibt jede Menge Informationen über gelungene Projekte, Herausforderungen und Erfolgsfaktoren der ländlichen Entwicklung. Zentrale Anlaufstelle ist der BMEL-Campus unter dem Motto "Gemeinsam Land gestalten". Die Besucher*innen können mit den Ausstellenden darüber diskutieren, was gutes Leben auf dem Land ausmacht. Alles „landgemacht“ und für’s Land gedacht.

Multitalent Holz, Wald, Wild, Jagd, Natur

Förster zeigen Beispiele nachhaltiger Wald- und Forstwirtschaft, innovative Unternehmen informieren über eine leistungsfähige Holzverarbeitung. Lassen Sie sich zeigen, wie vielfältig der Rohstoff Holz einsetzbar ist, welche klimaschonenden und CO2-senkenden Vorteile das Bauen und Heizen mit Holz bietet. Unsere Präsentation "Multitalent Holz" freut sich auf Sie!

Lebensräume und Rückzugsgebiete unserer heimischen Wildtiere nehmen weiter ab. Ursachen sind die wachsende Agrarlandschaft und Lebensraumzerschneidung, aber auch die Zunahme von Fressfeinden. Bei den Jägern erhalten Sie Informationen über den Lebensraum Feldflur sowie Vielfalt und Notwendigkeiten der Jagd.

Nachwachsende Rohstoffe / Bioökonomie

Ein modernes Leben, das sorgsam mit der Natur und seinen Ressourcen umgeht, können Besucher am Stand der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) erleben.
In der Bioökonomie ersetzen pflanzliche Rohstoffe vom Feld und aus dem Wald Erdöl & Co. und tragen so maßgeblich zu Klimaschutz und Versorgungssicherheit bei. Wie Bioökonomie in der Praxis aussieht, welche Produkte bereits alle aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden, erfahren und erleben Sie ebenso in Halle 27.

Versorgungssicherheit und Ehrenamt

In dieser großen Themenwelt wollen wir auch der technisch-/humanitären Versorgungssicherung sowie den ehrenamtlichen Initiativen eine Plattform bieten. Ohne die zahlreichen hauptamtlichen und freiwilligen Helfer*innen wären viele Projekte und Initiativen schlichtweg nicht möglich. Im Ehrenamt stehen wir zusammen für ein soziales Miteinander, für eine Gesellschaft, in der für jede*n Platz ist. Die Herausforderungen von Umwelteinflüssen und gesellschaftlichen Prozessen fordert zunehmend Hilfs- und Unterstützungsmaßnahmen, die intensive Koordination und ein Ineinandergreifen vieler Spezialisten. Machen Sie sich ein Bild von der Vielfältigkeit der Aufgaben!

Sie sind interessiert in unserem Bereich Ländliche Vielfalt auszustellen?

Kontaktieren Sie uns gerne:

Karen Raupach
karen.raupach@messe-berlin.de
T.: +49 (0)30 3038 2106

Holz